Foto Quinoa-Gemüse-Bratlinge mit Pak-Choi-Kartoffelstampf von WW

Quinoa-Gemüse-Bratlinge mit Pak-Choi-Kartoffelstampf

10
7
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Quinoa, trocken

30 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Erbsen

2 EL

Karotten/Möhren

1 Stück, klein

Petersilie

½ Bund

Kartoffeln

150 g, mehligkochend

Pak Choi

2 Kopf, klein, Baby-Pak-Choi

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück, Größe M

Öl, Rapsöl

1 TL

Wasser

50 ml

Granatapfel

20 g, 2 EL Granatapfelkerne

Anleitung

  1. Quinoa in Salzwasser ca. 12 Minuten bissfest garen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Erbsen auftauen lassen und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Karotte schälen und fein raspeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Baby-Pak-Choi waschen und in Stücke schneiden.
  2. Kartoffelwürfel in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Quinoa mit Karottenraspeln, Erbsen, Eigelb, Petersilie, Salz und Pfeffer vermengen und zu 4 Bratlingen formen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Bratlinge darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.
  3. Pak-Choi-Stücke in einem Topf auf hoher Stufe mit Wasser 3–4 Minuten dünsten. Kartoffelwürfel abgießen, zerstampfen, Pak-Choi-Stücke unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Granatapfelkernen bestreuen. Quinoa-Gemüse-Bratlinge mit Pak-Choi-Kartoffelstampf servieren.