Foto Quarkkeulchen mit Apfelkompott von WW

Quarkkeulchen mit Apfelkompott

10
8
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

500 g, mehligkochend

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Äpfel

4 Stück, klein, süßlich (z. B. Gala)

Wasser

2 EL

Weizenmehl

100 g

Magerquark

250 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

2 EL

Rapsöl

2 TL

Puderzucker

2 TL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln, in Wasser ca. 20 Minuten garen, abgießen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. A Äpfel mit 1 TL Zitronensaft und Wasser in einem Topf auf mittlerer Stufe mit Deckel ca. 10 Minuten dünsten.
  2. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Quark, Eiern, Zucker, 1 TL Zitronensaft und Zitronenschale vermischen. Öl portionsweise in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und aus der Masse darin nacheinander 20 kleine Puffer backen, dabei 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Äpfel mit einer Gabel leicht zerdrücken. Quarkkeulchen mit Puderzucker bestäuben und mit Apfelkompott servieren.