Foto Putenschnitzel mit Antipastigemüse von WW

Putenschnitzel mit Antipastigemüse

6
5
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Stückchen Italien nur für dich.

Zutaten

Kartoffeln

800 g, Drillinge

Rosmarin

3 Zweig(e)

Thymian

1 Zweig(e)

Pfeffer

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Paprika

3 Stück, gelb

Auberginen

1 Stück, mittelgroß

Zucchini

1 Stück, mittel

Champignons, frisch

300 g

Zwiebel/n

3 Stück, klein

Knoblauch

2 Zehe(n)

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

600 g, 4 Stück (à 150 g)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Essig, Balsamicoessig

3 EL, dunkel

Wasser

2 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und mit Schale halbieren. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Von 2 Rosmarinzweigen die Nadeln abzupfen. Kartoffelhälften mit Rosmarinnadeln und Salz vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten garen.
  2. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Aubergine und Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Champignons trocken abreiben und halbieren. Zwiebeln schälen und in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden. Putenschnitzel abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel darin mit Knoblauchscheiben, Thymian- und restlichen Rosmarinzweig ca. 5–6 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Putenschnitzel im Backofen bei 60° C warm stellen.
  3. Paprikastücke, Auberginen- und Zucchinischeiben, Champignonhälften und Zwiebelspalten im Bratensatz ca. 7–8 Minuten braten. Mit Essig und Wasser ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenschnitzel mit Antipastigemüse und Rosmarinkartoffeln servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten