Foto Putencurry mit Mango von WW

Putencurry mit Mango

8
6
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
55 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieses Curry ist saftig, fruchtig und schön mild. Auch Ihre Kinder werden ganz begeistert sein!

Zutaten

Kartoffeln

600 g, mehligkochend

Karotten/Möhren

800 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

500 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Curry

1 EL

Wasser

500 ml

Mango

1 Stück, klein

Speisestärke

1 EL

Kokosmilch, fettreduziert

100 ml

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Stück

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

½ TL

Anleitung

  1. Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen. Kartoffeln in Würfel, Karotten in Scheiben und Zwiebeln in Streifen schneiden. Putenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Putenbrustwürfel darin ca. 3 Minuten rundherum anbraten. Zwiebelstreifen zugeben und kurz mitbraten. Kartoffelwürfel und Karottenscheiben zugeben, salzen und mit 1 EL Currypulver bestäuben. Mit Wasser ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten garen.
  3. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Speisestärke mit Kokosmilch glatt rühren, mit Mangowürfeln zum Curry geben und weitere ca. 5 Minuten garen. Frühlingszwiebel waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Putencurry mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Currypulver abschmecken, mit Frühlingszwiebelringen bestreuen und servieren. Nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.