Foto Polentabowl mit Hackbällchen von WW

Polentabowl mit Hackbällchen

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein tolles Herbstgericht! Für eine frische Frühlingsvariante kannst du das Gemüse durch Spargel, Spinat und verschiedene Kräuter ersetzen.

Zutaten

Champignons, frisch

250 g, braun

Mangold

300 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Tatar, roh

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomatenmark

1 TL

Senf, klassisch

1 TL

Oregano

1 TL, gehackt

Öl, Olivenöl

2 TL

Maisgrieß/Polenta, trocken

70 g

Wasser

400 ml

Parmesan/Montello Parmesan

1 EL, gerieben

Kresse

½ Packung(en)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Champignons trocken abreiben und vierteln. Mangold waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
  2. Tatar mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Senf und Oregano verkneten und zu 10 kleinen Bällchen formen. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Hackbällchen darin 5–7 Minuten rundherum braten. Hackbällchen herausnehmen und warm stellen.
  3. Restliches Öl im Bratensatz erhitzen, Champignons, Mangold und Zwiebeln darin ca. 7 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta nach Packungsanweisung in Wasser garen, mit Parmesan verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Polenta auf 2 flache Schalen verteilen und Hackbällchen und Gemüse nebeneinander darauf anrichten. Kresse vom Beet schneiden. Polentabowl mit Chiliflocken und Kresse bestreuen und servieren.