Foto Pizza mit karamellisierten Zwiebeln, Salbei und Sardellen von WW

Pizza mit karamellisierten Zwiebeln, Salbei und Sardellen

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese Pizza kommt ganz ohne Tomatensauce aus.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

280 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Hefe, trocken

1 TL

Wasser

300 ml, lauwarm

Zwiebel/n

3 Stück, groß

Sardellen/Anchovis in Salzlake

6 Stück

Öl, Olivenöl

2 TL

Salbei

8 Blatt/Blätter, frisch

Oliven, grün, mariniert

10 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Anleitung

  1. Mehl, bis auf 2 TL, Salz und Hefe mischen. Nach und nach Wasser dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.
  2. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf ca. 6–8 Minuten kräftig kneten. Teig in eine Schüssel legen und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen und grob zerkleinern. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Salbei waschen, trocken schütteln und 4 Blätter fein schneiden. Zerkleinerten Salbei mit Zwiebeln und Sardellen ca. 15–20 Minuten anbraten. Oliven halbieren, in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  4. Backofen auf 220° C (Gas: Stude 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Teig erneut kräftig kneten und zu einem Rechteck ausrollen. Backblech mit Öl einpinseln und Teig darauflegen. Zwiebelmischung darauf verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Pizza mit restlichen Salbeiblättern garniert servieren.