Foto Pasta Vitello Tonnato von WW

Pasta Vitello Tonnato

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Vitello Tonnato gehört eigentlich zu den italienischen Antipasti. Mit Pasta kombiniert wird daraus eine leckere und leichte Hauptmahlzeit.

Zutaten

Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)

150 g, Abtropfgewicht

Zitronen

1 Stück

Kapern

3 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

200 g

Crème légère

6 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kalbsschnitzel

300 g

Salat, Salatherzen

2 Stück, Römersalat

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rote

Essig, Balsamicoessig

2 EL, dunkel

Basilikum

1 EL, gehackt

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Nudeln (Frischprodukt/Kühltheke)

300 g, Bandnudeln

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Tunfisch abtropfen lassen. Zitrone auspressen und Tunfisch mit 2 TL Kapern, 1 TL Zitronensaft, 150 ml Brühe, Frischkäse und Crème légère pürieren, salzen und pfeffern.
  2. Kalbsschnitzel trocken tupfen und in Streifen schneiden. Römersalatherzen waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Zwiebel schälen und würfeln. Für das Dressing restliche Brühe, 2 TL Zitronensaft, Essig und Basilikum verrühren. Salzen und pfeffern.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Kalbsschnitzelstreifen darin ca. 3 Minuten anbraten. Salzen und pfeffern. Tunfischsauce hinzufügen und kurz erwärmen. Bandnudeln zur Sauce geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Römersalat mit Zwiebelwürfeln und Dressing vermengen. Nudeln und Sauce mit Petersilie und restlichen Kapern bestreuen und mit grünem Salat servieren.