Foto Paprika mit Kartoffelfüllung von WW

Paprika mit Kartoffelfüllung

7
7
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Etwas gesundes und vor allem schmackhaftes soll es sein, dann probiere dieses Rezept. Gefüllte Paprika mal als vegetarische Variante.

Zutaten

Kartoffeln

500 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucchini

700 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Pinienkerne

3 EL

Paprika

4 Stück, rot, groß

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

200 g

Öl, Olivenöl

2 TL

Thymian

½ TL

Basilikum

1 TL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zucchini waschen. 200 g Zucchini raspeln, restliche Zucchini grob würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln, Knoblauch pressen und Pinienkerne hacken. Paprika waschen, einen Deckel abschneiden und entkernen. Schafskäse abtropfen lassen und würfeln. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und zerstampfen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel, Zucchiniraspel, 2 EL Pinienkerne und Knoblauch darin ca. 5 Minuten braten. Kartoffelstampf mit Zucchinimischung und Schafskäsewürfeln vermengen. Mit Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Paprika mit Kartoffelmasse füllen und in eine Auflaufform (ca. 18 x 28 cm) setzen. Zucchiniwürfel mit restlichen Pinienkernen darum verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Ofenpaprika mit Zucchinigemüse servieren.