Pappardelle mit Spinat, Schinken und Erbsen

13
13
13
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Vorsicht! Diese Pasta ist ruck, zuck weg - einfach, aber sooo lecker.

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

280 g, Pappardelle

Spinat/Blattspinat

100 g, frisch

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

200 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

150 ml

Schinken, gekocht/Kochschinken (ohne Fettrand)

175 g

Erbsen

100 g

Petersilie

1 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), schwarz, frisch gemahlen

Anleitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Den Spinat 2 Minuten vor Ende der Kochzeit mit zur Pasta geben.
  2. Den Frischkäse in einer Pfanne bei geringer Hitze schmelzen lassen, Milch nach und nach hinzugeben, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Schinken, Erbsen und Petersilie hinzugeben.
  3. Nudeln mit dem Spinat abschütten. Zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und mischen. Mit Pfeffer und Salz würzen und servieren.
  4. Unser Tipp: Für eine frische Note können Sie gebratene Paprikastreifen hinzufügen. Achten Sie bei Paprika aus dem Glas jedoch darauf, dass sie nicht in Öl eingelegt sind.