Foto Nudelsalat mit Hähnchen in Honig-Soja-Sauce von WW

Nudelsalat mit Hähnchen in Honig-Soja-Sauce

1 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Sojasauce

2 EL

Honig

2 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

400 g

Karotten/Möhren

3 Stück, mittel

Zuckererbsenschoten

250 g

Salatgurken/Schlangengurken

2 Stück, Minigurken

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Olivenöl

1 TL

Soba-Nudeln, aus 100 % Buchweizen, trocken

240 g, unzubereitet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Für die Marinade Sojasauce und Honig verrühren. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen, in Streifen schneiden, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 20 Minuten marinieren. Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Zuckererbsenschoten und Gurken waschen und in feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und schräg in Ringe schneiden.
  2. Hähnchen abtropfen lassen und Marinade dabei auffangen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Hähnchen darin ca. 4 Minuten von jeder Seite anbraten und herausnehmen. Für die Sauce restliche Marinade mit 80 ml Wasser in der Pfanne auf mittlerer Stufe ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, nach der Hälfte der Garzeit Karotten und Zuckererbsenschoten dazugeben, abgießen und abschrecken. Nudeln mit Gurken, Hähnchen und Honig-Soja-Sauce mischen. Nudelsalat mit Frühlingszwiebeln betreut servieren.

Notizen

Soba-Nudeln In der japanischen Küche besonders beliebt sind die aus Buchweizenmehl hergestellten Soba-Nudeln. Sie bringen den Vorteil mit sich, dass sie fett- sowie glutenfrei sind.