Foto Nordseetopf mit Seelachs und Krabben von WW

Nordseetopf mit Seelachs und Krabben

2 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Aus dem Meer, auf den Tisch!

Zutaten

Seelachs/Koehler, roh

750 g

Zitronen

1 Stück

Lauch/Porree

2 Stange(n), groß

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Karotten/Möhren

8 Stück, mittel

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Schinkenwürfel, mager

100 g

Tomatenmark

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

2000 ml, (2 EL Instantpulver)

Safran

¼ Päckchen

Knoblauchsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomaten, frisch

5 Stück

Krabben

200 g, Nordseekrabben, küchenfertig

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Petersilie

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Seelachsfilet abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zitrone auspressen, Saft mit Seelachswürfeln in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig vermischen und im Kühlschrank ca. 15 Minuten marinieren.
  2. Lauch waschen, Zwiebel und Karotten schälen. Lauch in feine Ringe, Karotten in Scheiben und Zwiebel in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel- und Schinkenwürfel mit Tomatenmark darin kurz anbraten. Lauchringe und Karottenscheiben dazugeben, ca. 5 Minuten mitbraten und mit Brühe ablöschen. Mit Safran, Knoblauchsalz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und würfeln. Tomaten- und Seelachswürfel zur Suppe geben und ca. 10 Minuten mitgaren. Krabben abspülen, trocken tupfen, dazugeben und kurz erwärmen. Nordseetopf salzen, pfeffern und mit Petersilie bestreut servieren.