Foto Nizza-Salat mit Tunfisch von WW

Nizza-Salat mit Tunfisch

9
5
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Als Nizza-Salat bezeichnet man einen Salat mit Tomaten, Bohnen, Ei, Zwiebeln und oft auch Tunfisch und Oliven.

Zutaten

Kartoffeln

800 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

200 g, grün

Romanasalat/Römersalat

2 Stück, Herzen

Rucola/Rauke

200 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß, rot

Tomaten, frisch

4 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Honig

1 TL

Balsamicoessig

3 EL, hell

Olivenöl

1 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)

2 Konserve(n), Abtropfgewicht, (à 150 g Abtropfgewicht)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 8–10 Minuten hart kochen. Bohnen waschen, halbieren und ca. 6–8 Minuten in Salzwasser vorgaren. Salat und Rucola waschen und trocken schleudern. Salat in mundgerechte Stücke zerteilen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Bohnen abgießen. Kartoffeln abgießen. Eier abschrecken, pellen und vierteln.
  2. Für das Dressing Brühe mit Honig, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tunfisch abtropfen lassen und mit Bohnenhälften, Zwiebelringen, Tomatenvierteln, Rucola und Salat mischen. Kartoffel- und Eierviertel auf dem Salat verteilen. Nizza-Salat mit Dressing beträufeln und servieren.