Foto Nasi Goreng mit Schwein von WW

Nasi Goreng mit Schwein

11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Nasi Goreng ist ein indonesisches Reisgericht und kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden.

Zutaten

Langkornreis, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Gemüsezwiebeln

1 Stück

Mungobohnensprossen

200 g

Staudensellerie/Bleichsellerie

1 Stange(n)

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Schweineschnitzel, roh

240 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Sojasauce

4 EL

Kurkuma/Curcuma

¼ TL

Paprikapulver

1 TL

Curry

½ TL

Kardamom

1 Messerspitze(n)

Limettensaft

1 TL

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Sprossen, Sellerie und Lauch waschen und abtropfen lassen. Sellerie in Scheiben, Lauch in Ringe schneiden. Schweineschnitzel trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einem Wok erhitzen, Schnitzelstreifen darin ca. 3–4 Minuten rundherum anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebelspalten, Selleriescheiben und Lauchringe im Bratensatz ca. 4–5 Minuten braten und mit Sojasauce ablöschen.
  3. Sprossen unter das Gemüse heben und mit Kurkuma, Paprika-, Currypulver, Kardamom und Limettensaft würzen. Schnitzelstreifen und Reis dazugeben und kurz erwärmen. Nasi Goreng salzen und pfeffern und nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren und Koriander garniert servieren.