Foto Mäusemuffins mit Ananas von WW

Mäusemuffins mit Ananas

9 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Tolle kleine Kuchen für den Kindergeburtstag oder einfach mal zwischendurch.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

75 g

Weizenmehl

300 g

Backpulver

2 TL

Natron

½ TL

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

110 g

Zitronenaroma

1 Tropfen

Buttermilch, Natur

300 ml

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

140 g, (Abtropfgewicht)

Kokosraspel

2 EL

Backoblaten

24 Stück, (4 cm Durchmesser)

Vollmilchschokolade

20 g

Bunte Schokolinsen

24 Stück

Lakritze

20 g, 1 Lakritzschnecke

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Margarine schmelzen. Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Eier mit Zucker und Zitronenaroma verrühren. Buttermilch mit Margarine und Mehlmischung unterrühren.
  2. Ananasstücke gut abtropfen lassen und mit Kokosraspeln kurz unter den Teig heben. Ein Muffinblech mit Papiermanschetten auskleiden und Teig einfüllen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Oblaten als Mäuseohren in die Muffins stecken. Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen und damit Smarties als Augen ankleben. Mit restlicher Schokolade Nasen auftupfen. Lakritzschnecke auseinanderziehen, halbieren, in 12 Stücke schneiden und als Mäuseschwänze an die Muffins stecken. Mäusemuffins servieren.