Foto Mini-Quiches mit Thunfisch von WW

Mini-Quiches mit Thunfisch

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Statt mit Schinken hier mal eine fettarme Variante mit Thunfisch. Der Hit beim Picknick oder als herzhafter Snack für Zwischendurch.

Zutaten

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)

150 g, Abtropfgewicht

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

150 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

75 ml

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Weizenmehl

130 g

Wasser

40 ml

Halbfettmargarine, 39 % Fett

70 g

Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light

50 g

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Tunfisch abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln in Brühe ca. 2-3 Minuten dünsten und abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tunfisch verrühren. Eier mit sauer Sahne und Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Mehl, Wasser, Margarine und 1/2 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 6 Portionen teilen und jeweils rund ausrollen. 6 mit Backpapier ausgelegte Mini-Quiche-Formen (12 cm) damit auskleiden und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Tunfischmasse darauf verteilen und Eierguss darübergießen. Mini-Quiches mit Mozzarella bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Mini-Quiche auf Wunsch mit Petersilie bestreut servieren.