Foto Mini-Lahmacun mit Zitronen-Petersilien-Sauce von WW

Mini-Lahmacun mit Zitronen-Petersilien-Sauce

4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
30 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker

1 Prise(n)

Wasser

150 ml

Weizenmehl

230 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Tomaten, frisch

2 Stück

Paprika

1 Stück, rot, Spitz-

Knoblauch

2 Zehe(n)

Tatar, roh

80 g

Tomaten, passiert

150 g

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Petersilie

¼ Bund

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

80 g

Zitronensaft

1 EL

Paprikapulver

½ TL

Eisbergsalat

100 g

Peperoni, eingelegt in Lake

8 Stück

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln, mit Zucker in 50 ml Wasser auflösen, mit 220 g Mehl verrühren und Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser und 1 TL Salz dazugeben, verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Zwiebel schälen, die Hälfte fein würfeln und restliche Zwiebel in Streifen schneiden. 1 Tomate fein würfeln und restliche Tomate in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und fein würfeln. Knoblauch hacken. Tatar mit passierten Tomaten, der Hälfte des Knoblauchs, Zwiebel-, Tomaten- und Paprikawürfeln verkneten und mit Kreuzkümmel, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig kneten und zu 8 Kugeln formen. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig darauf rund ausrollen, mit Tatarmasse bestreichen, auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und im Backofen nacheinander auf mittlerer Schiene 13-15 Minuten backen. Petersilie mit saurer Sahne, restlichem Knoblauch, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Salat in Streifen schneiden. Tomaten, Zwiebeln, Salat, Peperoni und Sauce auf den Lahmacun geben und aufrollen. Lahmacun mit Zitronen-Petersilien-Dip sofort servieren.