Foto Mini-Frikadellen mit selbstgemachtem Tomatenketchup von WW

Mini-Frikadellen mit selbstgemachtem Tomatenketchup

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Saftige Frikadellen (Fleischpflanzerl, Buletten oder Fleischpflanzerl) aus der Heißluftfritteuse. Probiert es mal aus!

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Tomaten, frisch

200 g

Tatar, roh

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

1 TL, gehackt

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M, Größe M

Olivenöl

2 TL

Tomatenmark

1 EL

Weinessig

1 EL, Weiß-

Agavendicksaft

1 TL

Paprikapulver

1 TL

Anleitung

  1. Tatar mit Salz, Pfeffer, Thymian, Paniermehl und Ei vermengen und zu 20 Bällchen formen. Die fertigen Frikadellen in den Garkorb der Heißluftfritteuse geben und bei 175 Grad für 10 bis 15 Minuten frittieren, ggf. wenden und für weitere 5 Minuten frittieren.
  2. Zwiebel schälen und würfeln. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. 1 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel mit Tomatenmark darin ca. 2 Minuten andünsten, Tomatenstücke dazugeben und mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Tomatensauce pürieren, mit Essig und Agavendicksaft verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mini-Frikadellen mit Tomatenketchup servieren.