Foto Mexikanische Reispfanne mit Hähnchen von WW

Mexikanische Reispfanne mit Hähnchen

1 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Naturreis/Vollkornreis, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

400 g

Chilischote/n

1 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Limetten

1 Stück

Olivenöl

1 EL

Gewürz

1½ TL, Fajita

Paprika

3 Stück, je 1 rote, gelbe und grüne

Kidneybohnen (Konserve)

255 g, Abtropfgewicht

Mais (Konserve)

140 g, Abtropfgewicht

Tomaten (Konserve)

400 g, stückige

Koriander

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und würfeln. Chilischote waschen, entkernen und mit Knoblauch fein hacken. 1/2 Limette auspressen und restliche Limette in Spalten schneiden. Hähnchen mit Chili, Knoblauch, Öl, Limettensaft, Fajita-Gewürz, Salz und Pfeffer in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren.
  2. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Bohnen abspülen und mit Mais abtropfen lassen. Eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Hähnchen abtropfen lassen und darin ca. 3 Minuten rundherum braten. Paprika dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Bohnen und Mais dazugeben, mit Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Reis unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reispfanne mit Koriander bestreuen und mit Limettenspalten servieren.