Foto Meersalzkartoffeln mit Bärlauchdip von WW

Meersalzkartoffeln mit Bärlauchdip

2 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Am besten nimmst du für dieses Rezept Drillinge oder zum Start der Saison junge Kartoffeln!

Zutaten

Kartoffeln

250 g, klein

Meersalz

50 g, grob

Tomaten, frisch

1 Stück

Bärlauch

½ Bund, 8–10 Blätter

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Magerquark

3 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprika

½ Stück, gelb

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Rettich

100 g

Salatgurken/Schlangengurken

100 g

Anleitung

  1. Kartoffeln mit grobem Meersalz in einen Topf geben. So viel Wasser angießen, dass die Kartoffeln gut bedeckt sind. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Tomate fein würfeln, Bärlauch grob hacken. Mit saurer Sahne pürieren.
  2. Quark und Tomatenwürfel zugeben, verrühren, salzen und pfeffern. Paprika, Karotte, Rettich und Gurke waschen bzw. schälen. Alles in Stifte schneiden. Kartoffeln abgießen und auf der noch heißen Herdplatte unter mehrmaligem Rütteln ca. 3–5 Minuten ausdampfen lassen. Kartoffeln mit den Gemüsestiften und dem Bärlauchdip anrichten.