Foto Mediterranes Ofenhähnchen von WW

Mediterranes Ofenhähnchen

10
8
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Frische Kräuter und viel Gemüse harmonieren mit einem zarten Hähnchen aus dem Ofen. Einfach perfekt.

Zutaten

Paprika

1 Stück, rot

Auberginen

1 Stück, mittelgroß

Zucchini

1 Stück, mittel

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tomatenmark

1 EL

Wasser

2 EL

Olivenöl

4 TL

Rosmarin

½ TL, gehackt

Thymian

½ TL, gehackt

Oregano

1 TL, gehackt

Fenchelsamen

¼ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

500 g, festkochend

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g, (2 Stück à 120 g)

Magerquark

125 g

Zitronensaft

1 TL

Basilikum

2 EL, gehackt

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Paprika, Aubergine und Zucchini waschen. Aubergine und Zucchini längs halbieren, Paprika entkernen und alles in Stücke schneiden. Für die Würzpaste Knoblauch pressen, mit Tomatenmark, Wasser, 3 TL Öl, Rosmarin, Thymian, Oregano und Fenchel verrühren, salzen und pfeffern. 1 EL zur Seite stellen, Gemüsestücke mit restlicher Würzpaste mischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Kartoffeln schälen, längs halbieren, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit restlichem Öl bestreichen, salzen, pfeffern und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten vorgaren. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und mit restlicher Würzpaste bestreichen.
  3. Gemüsestücke mit Hähnchenbrustfilets zu den Kartoffeln geben und weitere ca. 30 Minuten garen. Für den Dip Quark mit Zitronensaft und Basilikum verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mediterranes Ofenhähnchen mit Dip servieren.