Foto Medaillons mit Apfelrelish von WW

Medaillons mit Apfelrelish

7 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Die Kombination klingt sicher etwas ungewöhnlich, aber ausprobieren lohnt sich garantiert.

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Äpfel

400 g, säuerlich (z.B. Elstar)

Obstessig

3 EL

Curry

1 TL

Wasser

3 EL

Rosinen

2 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Spinat/Blattspinat

600 g, Blattspinat (TK)

Kalbsfilet

480 g, (4 Filets à 120 g)

Fladenbrot/Pide

200 g

Anleitung

  1. Schalotten und Ingwer schälen und fein hacken. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel, gehackte Schalotten und Ingwer mit Essig, Currypulver und Wasser in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze ca. 3–5 Minuten köcheln lassen. Rosinen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig dünsten. Gefrorenen Spinat zugeben und bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten auftauen lassen. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Medaillons trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin unter Wenden kräftig anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 8–10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Medaillons mit Spinat, Apfelrelish und Fladenbrot servieren.