Foto Martinsgans - ganz klassisch von WW

Martinsgans - ganz klassisch

23 - 26
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
4 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
3 Std. 30 min
Portion(en)
10
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Das Martinsgans-Essen gehört für viele im November einfach dazu. Hier finden Sie die schlanke Variante aus der WW Küche.

Zutaten

Gans, mit Haut, roh

1500 g, verzehrbarer Anteil (1 kleine Gans)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Majoran

1 Prise(n)

Äpfel

14 Stück, klein

Zwiebel/n

4 Stück, mittelgroß

Schalotten

6 Stück

Rotkohl/Blaukraut

1500 g

Lorbeer

3 Blatt/Blätter

Wacholderbeeren

1 EL

Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

50 ml

Geflügelfond

800 ml, bevorzugt Gänsefond

Pflaumen, getrocknet/Backpflaumen

100 g, gewürfelt

Zucker

2 TL

Kartoffelkloß, verzehrfertig

10 Stück

Orangen/Apfelsinen

1 Stück, in Spalten

Kräuter

1 Hand voll

Anleitung

  1. Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben.
  2. Je 4 Äpfel und Zwiebeln würfeln und Gans damit füllen.
  3. Gans verschließen, mit Küchengarn verschnüren und mit der Brustseite nach oben auf einen Rost über eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne setzen. Bei 200 °C ca. 2,5 Std. garen. Gans während des Bratens immer wieder mit Flüssigkeit aus der Fettpfanne übergießen und mit einer Nadel mehrfach einstechen.
  4. 2 Schalotten würfeln und in 1 EL Flüssigkeit aus der Fettpfanne anbraten. 2 gewürfelte Äpfel, Rotkohl, 2 Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zugeben und ca. 25 min. garen.
  5. 100 ml Fond mit 4 gewürfelten Schalotten ca. 2 min. köcheln. Trockenpflaumen, Majoran und Lorbeerblatt zufügen, mit Rotwein und restlichem Fond ablöschen und ca. 20 min. köcheln. Lorbeerblatt entfernen, Sauce pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Kartoffelklöße nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Gans mit Apfel- und Orangenspalten und frischen Kräutern garnieren. Mit Rotkohl, Sauce und Klößen servieren.
  7. Unser Tipp: Wenn Sie die Gans ohne Haut genießen, sparen Sie den ProPoints Wert 5 pro Portion.