Foto Marokkanisches Rinder-Carpaccio von WW

Marokkanisches Rinder-Carpaccio

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wenn Sie Ihr Steak am liebsten „rare“ bestellen, wird dieses Rinder-Carpaccio Ihr Herz garantiert höher schlagen lassen!

Zutaten

Rinderfilet

300 g, am Stück

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gewürz

2 TL, bevorzugt Ras el Hanout

Rucola/Rauke

50 g

Parmesan/Montello Parmesan

40 g, gehobelt

Sesam

2 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Sesamöl

4 TL, (alternativ Olivenöl)

Anleitung

  1. Rinderfilet in Öl ca. 3–4 Minuten anbraten. Filet aus der Pfanne nehmen und kräftig würzen. Fest in Frischhaltefolie und anschließend in Alufolie wickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen, oder in der Tiefkühltruhe kurz anfrieren lassen, um das Fleisch besser schneiden zu können.
  2. Mit einem scharfen Messer oder einer Aufschnittmaschine das Rinderfiletstück in so dünne Scheiben wie möglich schneiden. Lässt sich das Fleisch nicht in dünne Scheiben schneiden, dickere Scheiben abschneiden und diese zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen, mit einem Fleischklopfer oder einem Nudelholz das Filetstück vorsichtig zu dünnen Scheiben ausklopfen.
  3. Carpaccio-Scheiben gleichmäßig auf Tellern platzieren. Rucola waschen, trocken schleudern und zusammen mit dem Parmesan darüber anrichten. Sesam in einer Pfanne fettfrei rösten und mit Pfeffer über das Carpaccio streuen. Jede Portion mit 1 TL Sesamöl beträufeln und servieren.