Foto Marokkanischer Reissalat mit mariniertem Hähnchen von WW

Marokkanischer Reissalat mit mariniertem Hähnchen

1 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Hähnchenbrustfilets werden 30 Minuten in Joghurt und typisch nordafrikanischen Gewürzen mariniert. Das Ergebnis: ein außergewöhnlicher Reissalat.

Zutaten

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

100 g

Gewürz

1 EL, Ras-el-Hanout

Knoblauch

1 Zehe(n)

Minze

2 EL

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Naturreis/Vollkornreis, trocken

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Salatgurken/Schlangengurken

½ Stück

Zitronen

1 Stück

Chilischote/n

1 Stück, rot

Mandeln

1 EL, gehobelt

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

8 Blatt/Blätter, zum Garnieren

Anleitung

  1. Joghurt mit dem Ras-el-Hanout-Gewürz, gepresstem Knoblauch und gehackter Minze in einer Schüssel vermengen. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in die Joghurt-Gewürz-Mischung geben. Schüssel luftdicht verschließen und das Hähnchen ca. 30 Minuten marinieren.
  2. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Anschließend abschrecken, kaltes Wasser abgießen und in eine Schüssel füllen. Gurke schälen, entkernen und in Würfel schneiden, Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Chili fein hacken und mit Mandeln, abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft zum Reis geben, salzen und pfeffern.
  3. Backofen auf höchster Grillstufe vorheizen. Hähnchenbrustfilets auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und auf von jeder Seite ca. 5–6 Minuten im vorgeheizten Backofen garen, bis sie goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen und in Scheiben schneiden. Einige marinierte Hähnchenscheiben zur Seite legen, den Rest unter den Reis mischen. Mit übrig gebliebenen Hähnchenscheiben und Koriander garnieren und servieren.