Foto Marokkanische Reispfanne mit Hackfleisch von WW

Marokkanische Reispfanne mit Hackfleisch

7 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Aprikosen, getrocknet

70 g

Olivenöl

1 TL

Geflügelhackfleisch, mager, hergestellt aus Geflügelbrustfilet

500 g

Gewürz

1 EL, Ras el-Hanout

Langkornreis, trocken

200 g, Basmati

Hühnerbrühe (Instantpulver)

2 TL, unzubereitet, 450 ml zubereitet

Petersilie

2 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

100 g

Granatapfel

100 g

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Aprikosen in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebeln mit Hackfleisch darin ca. 5 Minuten anbraten und mit Ras el-Hanout würzen.
  2. Kichererbsen, Reis und Aprikosen dazugeben, mit Fond ablöschen, kurz aufkochen und auf niedriger Stufe mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Reispfanne mit 1 EL Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Joghurt garnieren. Marokkanische Reispfanne mit Granatapfelkernen und restlicher Petersilie bestreut servieren.