Foto Marinierter Tofu mit Thai-Spargel von WW

Marinierter Tofu mit Thai-Spargel

11 - 15
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Tofu/Sojakäse

100 g

Teriyaki-Sauce

2 EL, vorzugsweise Hoisin-Sauce

Sojasauce

4 EL

Reis, trocken

50 g, unzubereitet, Basmatireis

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Spargel

250 g, Thai-Spargel

Chilischote/n

1 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Koriander

2 Zweig(e)

Sesamöl

1 TL

Anleitung

  1. Ingwer schälen und reiben. 1/2 TL Limettenschale abreiben und Limette auspressen. Tofu würfeln und mit Limettenschale, -saft, Ingwer, Hoisin-Sauce und Sojasauce in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig vermischen und ca. 20 Minuten marinieren. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Thai-Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Chilischote waschen und entkernen, Frühlingszwiebeln waschen und beides in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Tofuwürfel abtropfen lassen und Marinade dabei auffangen.
  3. Öl in einem Wok auf hoher Stufe erhitzen, Tofuwürfel darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen. Thai-Spargel im Bratensatz ca. 2 Minuten anbraten und mit Marinade ablöschen. Tofuwürfel, Chili- und Frühlingszwiebelringe dazugeben, kurz erwärmen und mit Koriander bestreuen. Marinierten Tofu mit Thai-Spargel und Reis servieren.