Foto Marinierte Tofuspieße mit Apfelgemüse von WW

Marinierte Tofuspieße mit Apfelgemüse

12
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Tofu und Apfel passen super zusammen.

Zutaten

Tofu/Sojakäse

200 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 1cm)

Honig

1 TL

Sojasauce

3 EL

Langkornreis, trocken

120 g, (Minutenreis)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Schalotten

2 Stück

Äpfel

2 Stück, mittelgroß, (süßlich, z.B. Gala Royal)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantbrühe)

Speisestärke

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

50 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

1 EL

Anleitung

  1. Tofu würfeln. Für die Marinade Ingwer schälen, reiben und mit Honig und Sojasauce verrühren. Tofuwürfel damit vermischen und ca. 10 Minuten marinieren. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schalotten schälen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und mit Schalotten in Spalten schneiden.
  2. Tofuwürfel auf 4 Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tofuspieße darin ca. 4–5 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Schalotten- und Apfelspalten im Bratensatz ca. 3–4 Minuten anbraten, mit Brühe ablöschen und ca. 2–3 Minuten köcheln lassen.
  3. Stärke mit Milch anrühren, in der Sauce verrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis mit Koriander verfeinern, mit Tofuspießen und Apfelgemüse anrichten und nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.