Foto Mangold-Hirse-Rouladen von WW

Mangold-Hirse-Rouladen

5 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Wer denkt da noch Kohlrouladen?!

Zutaten

Hirse, trocken

80 g, trocken

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Mangold

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Olivenöl

1 TL

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

3 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronensaft

1 TL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

60 g

Tomaten, passiert

300 g

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

60 g

Anleitung

  1. Hirse in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und in kochender Brühe ca. 20 Minuten quellen lassen.
  2. Dickere Mangoldstiele von den Mangoldblättern abschneiden und in Würfel schneiden. Die Blätter und Würfel in Salzwasser ca. 3 Minuten dünsten. Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden, Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 5–10 Minuten andünsten. Hirse und saure Sahne unter das Gemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und abkühlen lassen. Mangoldwürfel und Frischkäse unterrühren.
  3. 8 Mangoldblätter ausbreiten, jeweils mit Hirsemasse füllen, aufrollen und mit kleinen Holzspißen feststecken. Restliche Mangoldblätter in feine Streifen schneiden, mit Tomaten verrühren und in eine Auflaufform (20cm x 30 cm) geben. Mangold-Hirse-Rouladen daraufsetzten, Schafskäse in Scheiben schneiden, Rouladen damit belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Mangold-Hirse-Rouladen mit Tomatensauce servieren.