Foto Maccheroncini in gerösteter Paprikasauce mit Rucola von WW

Maccheroncini in gerösteter Paprikasauce mit Rucola

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Paprika

3 Stück, rot

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Salat, Rucola/Rauke

50 g

Parmesan/Montello Parmesan

20 g

Schalotten

1 Stück

Öl, Rapsöl

1 TL

Gewürz

½ TL, Cajun Seasoning

Nudeln (Frischprodukt/Kühltheke)

250 g, Maccheroncini

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

100 ml

Anleitung

  1. Ofen auf 250° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Paprika waschen, halbieren und Strunk und Kerne entfernen. Die Paprikahälften jeweils vierteln und auf einem Blech verteilen. Paprika im oberen Drittel des Ofens ca. 15 Minuten garen, bis die Haut beginnt schwarz zu werden.
  2. In einem Topf ca. 2 l Salzwasser aufkochen. Rucola in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Den Parmesan fein reiben. Die Schalotte halbieren, schälen und fein würfeln.
  3. In einer Pfanne 1 TL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Schalotte mit dem Cajun Seasoning ca. 2 Minuten darin anbraten und anschließend in ein hohes Gefäß geben. Pfanne nicht säubern.
  4. Die Maccheroncini im kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten al dente garen und anschließend zum Rucola in das Sieb abgießen.
  5. Paprika aus dem Ofen nehmen und in das hohe Gefäß geben (siehe Tipp). Alles mit ca. 100 ml Milch pürieren und die Sauce anschließend in die Pfanne geben. Die Sauce in der Pfanne ca. 1 Minute aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Maccheroncini und Rucola zur Paprikasauce geben und vermengen. Alles auf Tellern verteilen und mit Parmesan garniert servieren.
  7. Tipp: Wenn Du die Sauce gern ein wenig stückiger haben möchtest, kannst Du auch nur ca. 2/3 der Paprika pürieren und das restliche Drittel ca. 1 cm klein würfeln und unter die Sauce mischen.