Foto Luftiger Bienenstich mit Vanillecreme von WW

Luftiger Bienenstich mit Vanillecreme

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Honig

100 g, flüssig

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

200 ml, lauwarm

Weizenmehl

500 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

100 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mandeln

30 g, Blättchen

Magerquark

300 g

Vanillepulver

½ TL

Skyr, bis 0,2 % Fett, Natur

200 g

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln, mit 1 EL Honig in Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefemilch eingießen, mit etwas Mehl verrühren. Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. 75 g Margarine, Eier und Salz zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und erneut zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Backrahmen (ca. 36 x 20 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Teig ausrollen und hineinlegen. 2 EL Honig mit übriger Margarine schmelzen. Mandeln untermischen. Masse auf dem Teig verteilen und Boden im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  4. Teigplatte halbieren. Beide Hälften waagerecht halbieren und in Stücke teilen. Quark mit Vanille, Skyr und restlichem Honig kurz verrühren. Mithilfe eines Spritzbeutels auf die Bienenstichböden spritzen und die Deckel auflegen. Luftigen Bienenstich mit Vanillecreme servieren.