Foto Linsenfalafel mit Paprikadip von WW

Linsenfalafel mit Paprikadip

0 - 1
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Linsen, gelb, trocken

100 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Kurkuma/Curcuma

½ TL

Eiweiß/Eiklar

1 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronensaft

1 EL

Kichererbsenmehl

2 EL

Backpulver

1 TL

Paprika, geröstet, eingelegt in Lake (Konserve)

40 g

Tahin Sesampaste

1 TL

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

4 EL

Cayennepfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Linsen nach Packungsanweisung in Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Linsen mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Kurkuma und Eiklar fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Kichererbsenmehl und Backpulver unterrühren. Masse zu 20 ovalen Falafeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten backen.
  3. Paprika in Stücke schneiden. Für den Dip Paprika, Tahin und Joghurt pürieren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Linsenfalafel mit Paprikadip servieren.