Foto Limetten-Schoko-Käsekuchen von WW

Limetten-Schoko-Käsekuchen

9 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
4 Std. 12 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
2 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kuchen aus dem Kühlschrank ist besonders im Sommer eine tolle Idee.

Zutaten

Zartbitterschokolade

50 g

Vollkornkeks

100 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

25 g

Gelatine/Blattgelatine

2 Blatt/Blätter

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

300 g

Magerquark

250 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

75 ml

Vanillezucker

2 TL

Puderzucker

70 g

Limetten

2½ Stück, unbehandelt, davon Saft und Zesten

Lebensmittelfarbe

1 Tropfen, grün (optional)

Anleitung

  1. Eine Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier auslegen. Schokolade raspeln, etwas zum Garnieren beiseitestellen. Restliche Schokolade in eine Küchenmaschine geben, Kekse hineinbröseln und zerkleinern. Margarine schmelzen, zur Keksmischung geben und vermischen. Das Ganze in die Springform geben, verteilen, leicht festdrücken und kalt stellen.
  2. Gelatine klein schneiden, in eine hitzebeständige Schale geben. 4 EL Wasser dazugeben und ca. 10 Minuten einweichen lassen. Schale über einen Topf mit siedendem Wasser hängen und erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
  3. Frischkäse, Quark, Milch, Vanillezucker, Puderzucker und Saft und Zeste von 2 Limetten verrühren. Gelatinemischung dazugeben und gut unterrühren. Je nach Wunsch etwas grüne Lebensmittelfarbe dazugeben. Mischung auf den Kuchenboden geben und glattstreichen.
  4. Kuchen mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen, bis er vollständig fest geworden ist. Kuchen mit restlicher Schokolade und restlicher Limettenzeste bestreut servieren.