Foto Lebkuchen-Männchen von WW

Lebkuchen-Männchen

4
Point(s)
Gesamtzeit
2 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
30
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Weizenmehl

250 g

Weizenvollkornmehl

120 g

Backpulver

2 TL

Natron

½ TL

Ingwer

2 TL, gemahlen

Zimt

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

2 Prise(n), gemahlen

Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Brauner Zucker

150 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Zuckerrübensirup/Rübenkraut

50 g

Zitronen

½ Stück, kleine unbehandelte

Puderzucker

80 g

Anleitung

  1. Mehle, Backpulver, Natron, Ingwer, Zimt, Salz und Piment vermischen. Margarine mit Zucker schaumig schlagen. Eier und Zuckerrübensirup dazugeben und verrühren. Mehlmischung nach und nach unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren, zu Kugeln formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten kalt stellen.
  2. Backofenauf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig ausrollen und mit einem Ausstecher ca. 30 Lebkuchenmännchen (ca. 7 cm) ausstechen. Kekse auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen legen und im Backofen nacheinander auf mittlerer Schiene 7−10 Minuten backen. Lebkuchen-Männchen ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Für den Zuckerguss Zitronenschale abreiben, Zitronenhälfte auspressen und Saft mit -schale und Puderzucker verrühren. Kekse mit Zuckerguss garnieren, trocknen lassen und servieren.