Foto Lammfilets mit Gemüsebulgur von WW

Lammfilets mit Gemüsebulgur

9 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Hole dir einen Hauch des Orients direkt auf den Teller.

Zutaten

Pastinaken

400 g

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Lammfilet

240 g, 4 Stück à 60 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Rosmarin

2 Zweig(e)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Bulgur, trocken

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Thymian

½ EL, gehackt

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

125 g

Kräuter

1 EL, gehackt, gemischt (z.B. Petersilie, Thymian)

Anleitung

  1. Pastinaken und Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Lammfilets trocken tupfen. Knoblauch vierteln, Rosmarin waschen und trocken schütteln. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Lammfilets mit Knoblauchvierteln und Rosmarinzweigen darin ca. 3 Minuten rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und im Backofen bei 60° C warm stellen.
  2. Bulgur nach Packungsanweisung in Brühe garen. Restliches Öl im Bratensatz erhitzen und Pastinaken- und Karottenscheiben darin ca. 10 Minuten braten.
  3. 1 Messerspitze Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Gemüse mit 1 Teelöffel Zitronensaft und Thymian verfeinern und zugedeckt weitere ca. 5 Minuten garen. Joghurt mit Zitronenschale und 1 Teelöffel Zitronensaft verfeinern, salzen und pfeffern. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und Bulgur mit Kräutern unterheben. Lammfilets mit Gemüsebulgur und Zitronendip servieren.