Foto Lachs-Blätterteig-Tarte mit Spinat von WW

Lachs-Blätterteig-Tarte mit Spinat

10 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Blätterteig, fettreduziert (Kühltheke)

1 Packung(en)

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Spinat/Blattspinat

50 g

Rucola/Rauke

1 Handvoll

Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

100 g

Crème légère

50 g

Tafelmeerrettich

2 TL

Zitronensaft

1 EL

Petersilie

2 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Stremellachs

1 Filet(s)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Blätterteig entrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und rundherum mit einem scharfen Messer einen 2 cm breiten Rand einschneiden. Eigelb verquirlen und Rand damit bestreichen. Blätterteig mit einer Gabel mehrfach einstechen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten vorbacken.
  2. Spinat waschen und trocken schleudern. Rucola waschen und trocken schleudern. Für die Creme Joghurt mit Crème légère, Meerrettich, Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Lachs in Stücke zerteilen.
  3. Creme auf dem Blätterteig verstreichen, Spinat und Lachs darauf verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten fertig backen. Lachs-Blätterteig-Tarte mit Pfeffer würzen, in 4 Stücke schneiden und mit Rucola bestreut servieren.