Foto Kürbisschnitzel mit koreanischem Gurkensalat von WW

Kürbisschnitzel mit koreanischem Gurkensalat

8 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein vegetarisches Schnitzel ist während der Kürbiszeit ein absolutes Muss. Du kannst dafür auch gerne andere Kürbissorten verwenden.

Zutaten

Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Ingwer

1 Stückchen, ca. 2 cm

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rote

Sojasauce

2 EL

Sesamöl

1 TL

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Brauner Zucker

1 TL

Sesam

1 TL, schwarzer

Butternutkürbis

½ Stück, (obere, schlanke Hälfte)

Dinkelmehl

2 EL

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n), edelsüß

Paniermehl/Semmelbrösel

30 g

Mandeln

1 EL, gemahlen, gemahlen

Rapsöl

1 EL

Anleitung

  1. Vorab für den Gurkensalat die Gurke waschen und den Stiel- und Blütenansatz entfernen. Längs halbieren, die Kerne mit einem kleinen Löffel herauslösen und die Gurkenhälften in Stifte schneiden. Den Ingwer und die Zwiebel schälen, den Ingwer fein hacken und die Zwiebel in Streifen schneiden. Beides mit den Gurkenstiften in einer Schüssel vermengen und mit Sojasauce, Sesamöl, Chiliflocken und Rohrohrzucker würzen. Zum Schluss den Sesam unterheben und den Salat etwas ziehen lassen.
  2. In dieser Zeit für die Kürbisschnitzel drei tiefe Teller bereit stellen. Im ersten Teller das Dinkelmehl verteilen und im zweiten Teller das Ei mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen. Im dritten Teller das Semmelbrösel mit den gemahlenen Mandeln vermischen. Den Butternutkürbis schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einem Topf mit Salzwasser für ca. 4-5 Minuten garen. Das Wasser abgießen, die Kürbisscheiben in einem Nudelsieb auffangen, mit kaltem Wasser abschrecken und trocknen.
  3. In einer großen Pfanne das Rapsöl erhitzen, die Kürbisscheiben nun nacheinander durch die Panierstationen führen. Zuerst im Mehl wenden, anschließend durch die Eimischung ziehen, in der Semmelbröselmischung wenden und die Panade etwas festdrücken. In der Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten und mit dem Gurkensalat anrichten.