Foto Kürbismuffins mit Tatar von WW

Kürbismuffins mit Tatar

2
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Hokkaido und Curry passen geschmacklich sehr gut zusammen!

Zutaten

Zucchini

1 Stück, klein, (ca. 150 g)

Kürbis

180 g, Fruchtfleisch (z.B. Hokkaido)

Weizenmehl

150 g

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

100 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Curry

½ TL

Salz/Jodsalz

½ TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Rapsöl

1 TL

Tatar, roh

100 g

Anleitung

  1. Zucchini waschen und mit Kürbisfruchtfleisch raspeln. Zucchini- und Kürbisraspel mit Mehl, Joghurt, Eiern, Currypulver und Salz zu einem Teig verrühren.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 3 Minuten anbraten. Tatar zugeben und krümelig anbraten.
  3. Tatarmasse unter den Teig heben und Teig in 12 Silikon-Muffinförmchen füllen. Kürbismuffins im Backofen auf mittlerer Scheine ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen und servieren.