Foto Kürbis-Quark-Plinsen mit Feldsalat von WW

Kürbis-Quark-Plinsen mit Feldsalat

4 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Hokkaidokürbis

600 g, gewürfelt

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Kürbiskernöl

2 TL

Magerquark

250 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

3 EL

Feldsalat

75 g

Muskatnuss

1 Messerspitze(n), -gewürz

Anleitung

  1. In einem mittleren Topf ca. 1 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Karotte waschen, schälen, Enden entfernen und Karotte in ca. 2 cm kleine Stücke schneiden. Karotte und Kürbis im kochenden Wasser zugedeckt ca. 10 Minuten weich kochen.
  2. Zitrone waschen, 1 TL Schale abreiben und den Saft der ½ Zitrone auspressen. In einer 1. großen Schüssel 1 EL Zitronensaft, Kürbiskernöl, 4 EL Quark, 4 EL kaltes Wasser und je 1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker gut vermengen.
  3. In einer 2. großen Schüssel restlichen Quark, 1 Ei und 3 EL Mehl aufschlagen. Kürbis und Karotte abgießen und in einem Sieb kurz abkühlen lassen. Feldsalat waschen und trockenschleudern. Karotte und Kürbis im Topf pürieren. Ofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  4. Kürbispüree mit Quark-Ei-Mix, Zitronenabrieb und Muskatgewürz mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf 1–2 Backbleche insgesamt 12 gleich große Teigportionen verteilen und ca. 20 Minuten im Ofen backen. Nach der Hälfte der Backzeit Backbleche tauschen.
  5. Wenige Minuten vor Ende der Backzeit Feldsalat mit dem Dressing mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbis-Quark-Plinsen aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und mit Feldsalat servieren.