Kürbis mit Gemüsefüllung

1 - 2
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Kürbisgerichte werden hierzulande immer beliebter. Wir stellen hier ein neues leichtes Gericht vor.

Zutaten

Kartoffeln

150 g, mehligkochend

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Hokkaidokürbis

1000 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

1 Stück, grün

Knoblauch

1 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

2 Prise(n)

Paprikapulver

½ TL

Thymian

2 TL, gehackt

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Anleitung

  1. Kartoffeln und Karotte schälen, in Würfel schneiden, in Salzwasser ca. 5 vorgaren und abgießen. Kürbis waschen, einen Deckel abschneiden und Kerne mit einem Löffel entfernen. Vom Boden eine dünne Scheibe abschneiden, damit der Kürbis eine gerade Standfläche hat. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch pressen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffel-, Karotten-, Zwiebelwürfel, Paprikastücke und Knoblauch darin ca. 2–3 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Chili-, Paprikapulver und Thymian würzen.
  3. Kürbis von innen salzen und in eine Auflaufform (Ø 20 cm) setzen. Gemüse in den Kürbis geben, leicht andrücken, mit Brühe auffüllen und Deckel wieder aufsetzen. Kürbis im Backofen auf unterster Schiene ca. 40 Minuten backen, in zwei Hälften zerteilen und servieren.