Kürbis-Lasagne mit Rosinen

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Lasagne einmal ganz anders. Ein neues Herbstrezept, dass schnell zu einem Ihrer Favoriten werden kann. Dazu passt knackiger Salat.

Zutaten

Weizenmehl

1½ EL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

600 ml

Knoblauch

2 Zehe(n), gepresst

Parmesan/Montello Parmesan

40 g, fein gerieben

Pfeffer

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Lasagne-Nudeln/Lasagneblätter, trocken

300 g

Kürbis

300 g, z.B. Butternut, gerieben

Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light

1 Kugel(n), fein gewürfelt

Rosinen

150 g

Pinienkerne

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Mehl in einen Topf geben, Milch und Knoblauch gleichmäßig einrühren. Bei niedriger Temperatur ca. 3 Minuten erhitzen, unter Köcheln ständig umrühren, bis die Sauce andickt. Zur Seite stellen, Parmesan, Pfeffer und Salz einstreuen, gründlich verrühren.
  3. ¼ Tasse der Sauce auf den Boden einer Auflaufform geben. Auf diese Basis 3 Lasagne-Blätter legen. 1/3 des Kürbis und ½ Tasse Sauce darauf verteilen. ½ Tasse Mozzarella und ¼ Tasse Rosinen darüber geben. Mit 3 Lasagne-Blättern abdecken. Wiederholt 1/3 Kürbis und ½ Tasse Käsesauce auf die Lasagne geben. ¼ Tasse Rosinen darüber streuen. Wieder 3 Lasagne-Blätter, den restlichen Kürbis und die Rosinen darauf verteilen. Mit 3 Lasagne-Blättern abschließen, fest andrücken. Verbleibende Käsesauce darüber verteilen, Pinienkerne und restlichen Mozzarella darüber streuen.
  4. In den Ofen stellen. Nach ca. Minuten wirft die Sauce Blasen und die Kruste der Lasagne wird goldbraun. In 8 Stücke aufteilen und heiß servieren.