Kürbis-Krabben-Quiche

3 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Schnell vorbereitet und somit gut für einen schönen Herbstabend mit Gästen geeignet.

Zutaten

Kürbis

200 g

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Zucchini

1 Stück, klein

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Stück

Pizzateig/Hefeteig (Frischprodukt)

1 Packung(en), groß

Krabben

50 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

3 EL

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

4 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gewürzgurke/n

1 Stück

Tomaten, frisch

1 Stück

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Kräuter

2 TL, z. B. Schnittlauch, Petersilie (frisch oder TK)

Feldsalat

100 g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kürbis, Karotte, Zucchini und Frühlingszwiebel klein schneiden.
  2. Pizza-Frischteig dünn ausrollen, eine Quicheform damit auslegen und Gemüse mit Krabben darauf verteilen.
  3. Ei mit Milch und saurer Sahne verquirlen, salzen und pfeffern und die Quiche damit abdecken. Kürbis-Krabben-Quiche im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.
  4. Für den Salat Gewürzgurke und Tomate fein würfeln. Mit Magermilchjoghurt und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Feldsalat auf einen Teller geben, die Salatsauce darübergeben und mit Kürbis-Krabben-Quiche servieren.