Foto Kürbis-Kartoffel-Blech mit Tomatendip von WW

Kürbis-Kartoffel-Blech mit Tomatendip

10
7
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

2 Stück, mittelgroß

Hokkaidokürbis

½ Stück, klein (ca. 250 g Kürbisfleisch)

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rot

Zucchini

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

1 TL, gehackt

Rosmarin

1 TL, gehackt

Paprikapulver

1 TL

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

2 Stück

Joghurt, Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

200 g

Tomatenmark

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen und in Scheiben, Kürbis und Zwiebel in schmale Spalten und Zucchini in Stücke schneiden.
  3. Knoblauch pressen, mit Öl, Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin mischen und mit dem Gemüse und den Kartoffeln vermengen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Paprikapulver würzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen.
  4. Für den Dip getrocknete Tomaten 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Joghurt mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer verrühren. Tomaten in feine Würfel schneiden und unterheben. Dip zum Kürbis-Kartoffel-Blech schmecken lassen.