Foto Kürbis-Couscous-Pfanne mit Ente von WW

Kürbis-Couscous-Pfanne mit Ente

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Der Flair des Orients in einem leckeren Pfannengericht!

Zutaten

Hokkaidokürbis

600 g

Feigen, frisch

4 Stück

Entenbrust, ohne Haut, roh

240 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gewürz

1 TL, Ras el-Hanout

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Couscous, trocken

100 g

Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

125 g

Zitronensaft

1 TL

Zitronenmelisse

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Feigen waschen und mit Kürbis würfeln. Entenbrust abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Entenbruststreifen darin ca. 3–5 Minuten rundherum anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Kürbiswürfel im Bratensatz ca. 2–3 Minuten andünsten, mit Ras el-Hanout würzen, mit Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Couscous einrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen.
  3. Für den Dip Joghurt mit Zitronensaft und Zitronenmelisse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbruststreifen und Feigenwürfel auf den Couscous legen und kurz erwärmen. Kürbis-Couscous-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren und mit Dip servieren.