Foto Kunterbunte Schupfnudeln von WW

Kunterbunte Schupfnudeln

5 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 15 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Tipp: Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch 500 g Schupfnudeln aus der Kühltheke verwenden.

Zutaten

Kartoffeln

400 g, mehligkochend

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

5 EL

Weizengrieß, trocken

4 EL, Hartweizengrieß

Muskatnuss

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

250 g, Scheiben (TK)

Broccoli/Brokkoli

500 g, Röschen (TK)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Mais (Konserve)

285 g, Abtropfgewicht, (1 Dose)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g, Kräuter

Paprikapulver

½ TL

Petersilie

1 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20-25 Minuten garen. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Ei, 4 EL Mehl und Grieß zu einem glatten Teig verkneten und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Teig auf restlichem Mehl zu einer Rolle formen, in Stücke schneiden und zu Schupfnudeln formen.
  2. Salzwasser aufkochen, die Schupfnudeln portionsweise zugeben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, dabei nicht mehr kochen. Die Schupfnudeln sind gar, wenn sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Möhrenscheiben und Broccoliröschen in Brühe ca. 8 Minuten dünsten. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schupfnudeln darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Mais abtropfen lassen und mit Kräuterfrischkäse zum Gemüse geben. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit Petersilie bestreuen und mit Schupfnudeln servieren.