Foto Kürbis-Speck-Lasagne von WW

Kürbis-Speck-Lasagne

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese herbstliche Lasagne kommt auch bei Ihren Gästen gut an.

Zutaten

Kürbis

1000 g, Butternut

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß, rot

Salbei

3 Blatt/Blätter, frisch

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Schinkenspeck

160 g, (8 Scheiben)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Olivenöl

4 TL

Lasagne-Nudeln/Lasagneblätter, trocken

4 Stück

Parmesan/Montello Parmesan

2 EL, gerieben, gehobelt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Ein Backblech mit Öl bepinseln und Kürbis, Zwiebeln und Salbei darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten rösten.
  2. Backblech aus dem Ofen nehmen, Kürbismischung mit Schinkenspeck belegen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten rösten.
  3. Grobe Zesten von der Zitrone reißen und mit Olivenöl in einem kleinen Topf ca. 1 Minute erwärmen. An einem warmen Ort ziehen lassen.
  4. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Lasagneblätter jeweils in 3 gleich große Stücke teilen und ca. 2 Minuten garen. Abgießen und warm stellen.
  5. Lasagne anrichten, dabei wiefolgt schichten: 1 Stück Lasagneplatte, etwas Kürbismischung, 1 Scheibe Schinkenspeck, 1 Stück Lasagneplatte, etwas Kürbismischung, 1 Stück Lasagneplatte, 1 Scheibe Schinkenspeck.
  6. Lasagne mit Parmesanhobel bestreuen, mit Zitronenöl beträufeln und mit restlichem Gemüse servieren.