Foto Kräuterlachs auf Zucchinipasta von WW

Kräuterlachs auf Zucchinipasta

8 - 15
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zitronen

1 Stück, kleine unbehandelt

Lachs, roh

2 Filet(s)

Nudeln, trocken, jede Sorte

100 g, Bandnudeln

Zucchini

2 Stück, klein, kleine

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

50 g

Italienische Kräuter

2 EL, (TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

1 TL

Muskatnuss

1 Messerspitze(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 1 Msp. Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Zitronenschale und 1 EL Saft mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Lachsfilets trocken tupfen, rundherum mit Zitronen-Kräuter-Marinade einreiben und in eine Auflaufform (ca. 15 x 20 cm) legen. Lachs im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen. Zucchini waschen und mit einem Spiralschäler in dünne Spiralen schneiden. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Nudeln darin ca. 3 Minuten anbraten, Zucchini untermischen und ca. 1 Minute mitbraten.
  3. Pasta mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit restlichem Zitronensaft ablöschen. Saure Sahne unterrühren und Zucchinipasta auf Tellern verteilen. Kräuterlachs daraufgeben und servieren.

Notizen

Statt der Zucchini lassen sich auch Karotten toll spiralisieren.