Foto Kräuterhähnchen mit Karotten-Süßkartoffel-Püree von WW

Kräuterhähnchen mit Karotten-Süßkartoffel-Püree

2 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Süßkartoffeln

200 g

Karotten/Möhren

4 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

300 g

Zucchini

1 Stück, mittel

Estragon

3 Zweig(e)

Oregano

3 Zweig(e)

Olivenöl

1 TL

Rapsöl

1 TL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

20 g

Gewürz

1 Prise(n), Café de Paris

Anleitung

  1. Süßkartoffel und Karotten waschen, schälen, ca. 2 cm groß würfeln und in einem großen Topf mit Salzwasser bedeckt zum Kochen bringen. Anschließend auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Hähnchen waschen, trocken tupfen, salzen und zum Temperieren beiseitestellen.
  2. Zucchini waschen, die Enden entfernen und die Zucchini grob in eine mittlere Schüssel raspeln. Zucchiniraspel kräftig salzen und beiseitestellen. Estragon und Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel die Kräuter mit 1 TL Olivenöl und Pfeffer verrühren.
  3. In einer mittleren Pfanne 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und die Hähnchen darin ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Kräuteröl über das Hähnchen geben, das Hähnchen darin wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und das Hähnchen bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten fertig garen.
  4. Süßkartoffel und Karotten mithilfe des Deckels abgießen. Frischkäse in den Topf geben und alles mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und auf einem großen Teller mit Alufolie bedeckt beiseitestellen.
  5. Pfanne erneut auf hoher Stufe erhitzen. Zucchini leicht ausdrücken, ausgetretenes Wasser abgießen und die Zucchiniraspel in der Pfanne mit Café de Paris 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterhähnchen mit Süßkartoffel-Karotten-Püree und Zucchinigemüse auf Tellern verteilen und servieren.