Foto Kräutercremesuppe mit gerösteten Pinienkernen von WW

Kräutercremesuppe mit gerösteten Pinienkernen

3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Heiße cremige Kräutersuppe mit knackig gerösteten Pinienkernen – eine herrliche Kombination!

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Kräuter

1 Bund, vorzugsweise Frühlingskräuter (frisch oder TK)

Olivenöl

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

750 ml, (3 TL Instantpulver)

Schmelzkäse, 20 % Fett i. Tr.

4 EL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g, mit Kräutern

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pinienkerne

1 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und Lauch waschen. Zwiebel in Würfel und Lauch in Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten glasig dünsten. Lauchringe und Kräuter zufügen, mit Brühe ablöschen und ca. 12–15 Minuten köcheln lassen.
  3. Suppe pürieren, Schmelz- und Kräuterfrischkäse einrühren, salzen und pfeffern. Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne rösten, Kräutercremesuppe damit bestreuen und servieren.