Foto Krabbenquiche von WW

Krabbenquiche

4 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Eine edle Quiche, die zu frischem Salat und gekühltem Weißwein schmeckt. Guten Appetit!

Zutaten

Weizenmehl

240 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Wasser

70 ml, kalt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Zuckererbsenschoten

300 g, (frisch oder TK)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

1 Prise(n)

Krabben

250 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

125 ml

Dill

1 EL, (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Mehl mit Margarine, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform (ca. 28 cm x 20 cm, alternativ Springform Ø 26 cm) damit auskleiden. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–15 Minuten vorbacken.
  2. Lauchzwiebeln und Zuckererbsenschoten waschen. Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und Krabben unterheben.
  3. Krabben-Gemüse-Mischung auf dem Boden verteilen. Eier mit Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen und über die Krabbenquiche gießen. Im Backofen auf unterster Schiene in ca. 60 Minuten fertig backen.