Foto Köttbullar mit Rahmsauce und Preiselbeerrotkohl von WW

Köttbullar mit Rahmsauce und Preiselbeerrotkohl

6 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Würzige Tatarbällchen mit fruchtigem Rotkohl - ein Genuss!

Zutaten

Tatar, roh

200 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

400 g, festkochend

Rotkohl/Blaukraut

500 g, (TK)

Wasser

50 ml

Rapsöl

2 TL

Sojacreme, Cuisine 17 % Fett

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, laktosefrei (1 TL Instantpulver)

Preiselbeeren (Konserve)

1 EL

Petersilie

2 TL, gehackt

Anleitung

  1. Tatar mit Ei und Paniermehl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 Bällchen formen. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Rotkohl in einem Topf mit Wasser erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf mittlerer Stufe mit Deckel ca. 15–20 Minuten garen.
  3. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Hackbällchen darin ca. 4–5 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen. Bratensatz mit Sojacreme und Brühe ablöschen, Hackbällchen dazugeben und auf niedriger bis mittlerer Stufe ca. 10–15 Minuten gar ziehen lassen.
  4. Kartoffeln abgießen. Preiselbeeren im Rotkohl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rahmsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Köttbullar in Rahmsauce mit Petersilie bestreuen und mit Salzkartoffeln und Preiselbeerrotkohl servieren.